Lillith nimmt die Steine, die ihr in den Weg gelegt werden, und bastelt sich etwas Schönes daraus: ein Buch, einen Song, ein Design. Künstlerin durch und durch.
Lillith ist eine ganze Künstlerin und eine halbe Italienerin. Ähnlich dem, was sie als Kind zu sagen gedachte: „Mein Vater ist Italiener und meine Mutter Vegetarierin“. Einen ähnlichen Humor hat sie immer noch, manchmal freiwillig, manchmal unfreiwillig.
Lillith Korn wollte gar keine Autorin werden. Als sie eine frustriert-ironische Kleinanzeige mit dem Titel „Suche: Sinn des Lebens“ veröffentlichte, änderte sich alles.
Voriger
Nächster

BÜCHER

Mein Erstling – derzeit in Überarbeitung für eine Neuauflage als Einteiler:

 

Zoe entwickelt ein Programm, mit dessen Hilfe Erinnerungen gelöscht und ganze Persönlichkeiten neu programmiert werden können. Es soll dazu dienen, traumatisierten Menschen das Leben zu erleichtern. Doch Better Life nutzt Zoes neues Programm für eigene Zwecke. Erst als sie Paul begegnet, wird ihr das gesamte Ausmaß der Katastrophe klar. Doch da ist es schon zu spät … Gibt es noch eine Möglichkeit, diesen Albtraum zu stoppen?

Eine Seele, älter als die Zeit.

Nach einem Museumsbesuch steht Theklas Welt still – wortwörtlich. Als sich der Vorfall wiederholt, muss sie feststellen, dass niemand außer ihr die Zeitaussetzer bemerkt, geschweige denn ihr glaubt.
Sie begibt sich allein auf die Suche nach Antworten und stößt auf unerwartete Hilfe von dem Antiquar Matteo. Er erklärt ihr, dass sie die Zeit anhalten und in ihr reisen kann, und bietet ihr an, sie zu trainieren. Doch woher stammt sein Wissen?
Bei ihren Zeitreisen sucht Thekla zudem eine bedrohliche Stimme heim.
Schnell wird das begonnene Abenteuer zum bitteren Ernst … bis Thekla schließlich vor einer unvorstellbaren Entscheidung steht: Sollte sie ein Leben für viele andere opfern?

Auch hier steht eine Überarbeitung vor der Neuveröffentlichung an. Die ursprünglich als Serie (wie eine Fernsehserie, nur eben die Episoden als dünne Bücher) angelegt, erscheint Shadowcros zukünftig als komplette Staffel in einem Buch. Die erste ist fertig, die zweite möchte noch beendet werden – und damit niemand allzu lang zwischen den Büchern warten muss, werden sie zeitnah hintereinander veröffentlicht.

Hier stand er, ein Hunter, mit einem Wesen, das sein Todfeind sein müsste. Und statt Hass lag ein seltsames Prickeln in der Luft, das Riley fast den Atem nahm.

Als Riley die Haushälterin tot in der Badewanne vorfindet, ändert sich sein Leben für immer. Er muss das Erbe als Hunter antreten, um die Risse zwischen den Dimensionen zu reparieren. Denn die Wesen, die sonst aus Shadowcross in die idyllische Kleinstadt Redwater gelangen, haben nur ein Ziel: Die Menschheit zu vernichten.

Das Schicksal der Welt lastet plötzlich auf seinen Schultern, Freunde werden zu Feinden, doch können auch Feinde zu Freunden werden?

Die Fantasy-Trilogie rund um Finley ist ebenfalls in Bearbeitung und wird neu erscheinen. Bei meinem Arbeitsberg kann das leider noch ein bisschen dauern. 🙂

 

»Ich bin Finley Freytag. Der Verrückte, der Dinge sieht und hört, die es nicht wirklich gibt.«

Als Waise aufgewachsen, ist ein altes Armband alles, das Finley von seiner Familie geblieben ist. Doch als er es verliert und sich auf die Suche danach begibt, findet er sich plötzlich in der Welt Andaria wieder. Zwischen seltsamen Wesen, einer Prophezeiung und einem bösen König ist da noch Mara – die nicht nur ein dunkles Geheimnis verbirgt, sondern obendrein unausstehlich ist. Und ausgerechnet diese beiden sollen auserkoren sein, Andaria gemeinsam zu retten …

Ansonsten bin ich in diversen Anthologien vertreten. Unter anderem vom Zeilengold-Verlag, Drachenmond-Verlag und Talawah-Verlag!

Ich wünsche euch viel Spaß beim Stöbern:

Anthologien mit Geschichten von mir auf Amazon (Partnerlink)

5/5

lillith@lillithkorn.com, gern auch via Social Media

Lillith Korn
Grünauer Straße 66
12557 Berlin
01517-5026613
lillith@lillithkorn.com

"Mit jeder überwundenen Herausforderung geht auch immer ein bisschen mehr Angst verloren."

Lillith Korn im Podcast "Carpe Artes"

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen